Stellenangebote

Der RBW sucht zum 1.1.2021 eine/n Sozialpädagogin/en.

Sie bringen Ihre Ideen gerne ein, entwickeln Prozesse der Versorgung suchterkrankter Leistungsberechtigter weiter und sind an guten Lösungen interessiert. Sie Führen und Steuern zwei Wohnstätten des RBW als Niederlassung verantwortungsvoll und weitsichtig. Sie entwickeln mit Ihren Kolleg*innen auf Augenhöhe die Betreuung und Eingliederung weiter.

Lernen wir uns kennen und besprechen Ihre Möglichkeiten innerhalb des RBW.

Sie leisten:

  • Umsetzung der fachlichen und organisatorischen Vorgaben
  • Fördern und Begleiten der Leistungsberechtigten im Alltag des Betreuten Wohnen aus sozialpädagogischer Perspektive
  • Fördern, Unterstützen und Anleitung der Leistungsberechtigten zur persönlichen, teilhabenden und selbstbestimmten
  • Lebensführung im gesellschaftlichen und kulturellen Umfeld inkl. Freizeitgestaltung.
  • Begleiten der Klienten zur individuell größtmöglichen Lebensqualität

Sie bringen mit:

  • erfolgreicher Abschluss als Sozialpädagogin/en
  • Fachkompetenz Suchterkrankungen
  • organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikationsstärke
  • freundlicher und offener Umgang
  • solide EDV-Kenntnisse (Office, Excel, Dokumentationssysteme u. w.)
  • Führerschein PKW

Wir bieten Ihnen:

  • eine sehr gute Work-Life-Balance (5 Tage Woche, flexible Arbeitszeiten, kein Nachtdienst)
  • Wertschätzung und Anerkennung
  • freundliche, dynamische und sich gegenseitig unterstützende Kolleg*innen
  • Möglichkeiten der beruflichen Weiter- und Fortbildung
  • geregelte und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • bei persönlicher und fachlicher Eignung ist eine langfristige Zusammenarbeit angestrebt

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Am besten per E-Mail unter fischer@rbw-suchthilfe.de.
Per Post: Rehnsdorfer Betreutes Wohnen e.V., Geschäftsstelle, Siedlerstraße 25, 03116 Drebkau

Fragen? Rufen Sie uns an – 035602-998

Der RBW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeitende in der Heilerziehungspflege und/oder Sozialassistenz für zwei Wohnstätten der Niederlassung Drebkau.

Die Regelarbeitszeit ist nach Ihren Wünschen von 20 – 40 Stunden Wochenstunden gestaltbar.

Sie bringen Ihre Ideen gern ein, entwickeln Prozesse der Versorgung suchterkrankter Leistungsberechtigter mit und sind an Lösungen und nicht an Problemen interessiert.

Lernen wir uns kennen und besprechen Ihre Möglichkeiten innerhalb des RBW.

Sie leisten:

  • Förderung bzw. Erhaltung der Selbständigkeit der Klienten
  • Unterstützung der Klienten bei der Alltagsgestaltung und Tagesstrukturierung im Ambulant Betreuten Wohnen
  • Erstellung der Dokumentationen für den Verantwortungsbereich

Sie bringen mit:

  • staatlich anerkannter Berufsabschluss als Heilerziehungspfleger/in oder als Sozialassistent/-in oder vergleichbaren Abschluss
  • optimaler Weise haben Sie bereits berufliche Erfahrung in der Sozialen Betreuung
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • einen respektvollen Umgang mit den zu Betreuenden
  • eine eigenverantwortliche und gut strukturierte Arbeitsweise
  • körperliche und seelische Stabilität
  • Teamfähigkeit
  • ein hohes persönliches Engagement und eine kooperative Arbeitsweise
  • EDV-Kenntnisse, PKW-Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sehr gute Work-Life-Balance (5 Tage Woche, flexible Arbeitszeiten, kein Nachtdienst)
  • Wertschätzung und Anerkennung (Gute Arbeit – gutes Geld)
  • freundliche, dynamische und sich gegenseitig unterstützende Kolleg*innen
  • Möglichkeiten der beruflichen Weiter- und Fortbildung
  • geregelte und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • bei persönlicher und fachlicher Eignung ist eine langfristige Zusammenarbeit angestrebt
  • krisensicheres Unternehmen mit festem Arbeitsplatz

Engagiert für ein soziales Miteinander

Sie sind einfühlsam und verlässlich? Ihr Ziel ist die bestmögliche Versorgung von Leistungsberechtigten mit einer Abhängigkeitserkrankung, geistigen Behinderung oder Störungen des Sozialverhaltens? Sie bringen zugleich Ihre Ideen gerne ein, entwickeln Prozesse der Versorgung von Menschen mit Behinderung oder von Behinderung bedrohte Menschen mit und sind an Lösungen und nicht an Problemen interessiert?

Dann suchen wir genau Sie!

Im Rahmen des Ehrenamtes sucht der RBW engagierte und motivierte Verstärkung für die Wohnstätte in Forst.

Sie leisten:

  • Unterstützung der Förderung bzw. Erhaltung der Selbständigkeit der Klienten
  • Unterstützung der Klienten bei der Alltagsgestaltung

Sie bringen mit:

  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • Körperliche und seelische Stabilität
  • Teamfähigkeit
  • PKW-Führerschein

Engagiert für ein soziales Miteinander

Sie sind einfühlsam und verlässlich? Ihr Ziel ist die bestmögliche Versorgung von Leistungsberechtigten mit einer Abhängigkeitserkrankung, geistigen Behinderung oder Störungen des Sozialverhaltens? Sie bringen zugleich Ihre Ideen gerne ein, entwickeln Prozesse der Versorgung von Menschen mit Behinderung oder von Behinderung bedrohte Menschen mit und sind an Lösungen und nicht an Problemen interessiert?

Dann suchen wir genau Sie!

Im Rahmen des Ehrenamtes sucht der RBW engagierte und motivierte Verstärkung für die Wohnstätten in Jehserig und Rehnsdorf.

Sie leisten:

  • Unterstützung der Förderung bzw. Erhaltung der Selbständigkeit der Klienten
  • Unterstützung der Klienten bei der Alltagsgestaltung

Sie bringen mit:

  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • Körperliche und seelische Stabilität
  • Teamfähigkeit
  • PKW-Führerschein

Du bist einfühlsam und verlässlich? Dein Ziel ist die bestmögliche Versorgung von Leis-tungsberechtigten mit einer Abhängigkeitserkrankung, geistiger Behinderung oder Störun-gen des Sozialverhaltens? Du bringst deine Ideen gern ein, entwickelst Prozesse der Ver-sorgung von Menschen mit Behinderung oder von Behinderung bedrohte Menschen mit und bist an Lösungen und nicht an Problemen interessiert? Dann suchen wir genau dich!

Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir für die Niederlassung Drebkau OT Rehnsdorf | Jehserig eine/n Betreuungsassistenten/in für Einzel- und Gruppenbetreuungen.

Die Regelarbeitszeit beträgt in Forst 15-20 Wochenstunden. Diese Stelle ist mit der ausgeschriebenen Betreuungsassistentenstelle in Forst (Lausitz) kombinierbar.

Sie leisten:

  • Förderung bzw. Erhaltung der Selbständigkeit der Klienten im Rahmen zusätzlicher Betreuung
  • Begleitung der Leistungsberechtigten bei Einkäufen, Freizeitgestaltung, Kreativan-geboten, Leserunden, u.v.m.
  • Unterstützung der Klienten bei der Alltagsgestaltung im Ambulant Betreuten Ein-zelwohnen/ Eigene Häuslichkeit

Sie bringen mit:

  • anerkannter Abschluss als Betreuungsassistent/in nach SGB XI oder vergleichba-ren Abschluss oder die Bereitschaft diese zu absolvieren.
  • optimaler Weise haben Sie bereits berufliche Erfahrung in der zusätzlichen Betreu-ung
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • eine eigenverantwortliche und gut strukturierte Arbeitsweise
  • körperliche und seelische Stabilität
  • Teamfähigkeit
  • ein hohes persönliches Engagement und eine kooperative Arbeitsweise
  • EDV-Kenntnisse, PKW-Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sehr gute Work-Life-Balance
  • Wertschätzung und Anerkennung
  • freundliche, dynamische und sich gegenseitig unterstützende Kolleg*innen
  • Möglichkeiten der beruflichen Weiter- und Fortbildung
  • krisensicheres Unternehmen mit festem Arbeitsplatz
  • Dienst-PKW für zusätzlich betreuende Tätigkeiten ohne private Nutzung

Du bist einfühlsam und verlässlich? Dein Ziel ist die bestmögliche Versorgung von Leis-tungsberechtigten mit einer Abhängigkeitserkrankung, geistiger Behinderung oder Störun-gen des Sozialverhaltens? Du bringst deine Ideen gern ein, entwickelst Prozesse der Ver-sorgung von Menschen mit Behinderung oder von Behinderung bedrohte Menschen mit und bist an Lösungen und nicht an Problemen interessiert? Dann suchen wir genau dich!

Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir für die Niederlassung Forst (Lausitz) eine/n Betreuungsassistenten/in für Einzel- und Gruppenbetreuungen.

Die Regelarbeitszeit beträgt in Forst 20 Wochenstunden. Diese Stelle ist mit der ausgeschriebenen Betreuungsassistentenstelle in Forst (Lausitz) kombinierbar.

Sie leisten:

  • Förderung bzw. Erhaltung der Selbständigkeit der Klienten im Rahmen zusätzlicher Betreuung
  • Begleitung der Leistungsberechtigten bei Einkäufen, Freizeitgestaltung, Kreativan-geboten, Leserunden, u.v.m.
  • Unterstützung der Klienten bei der Alltagsgestaltung im Ambulant Betreuten Ein-zelwohnen/ Eigene Häuslichkeit

Sie bringen mit:

  • anerkannter Abschluss als Betreuungsassistent/in nach SGB XI oder vergleichba-ren Abschluss oder die Bereitschaft diese zu absolvieren.
  • optimaler Weise haben Sie bereits berufliche Erfahrung in der zusätzlichen Betreu-ung
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • eine eigenverantwortliche und gut strukturierte Arbeitsweise
  • körperliche und seelische Stabilität
  • Teamfähigkeit
  • ein hohes persönliches Engagement und eine kooperative Arbeitsweise
  • EDV-Kenntnisse, PKW-Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sehr gute Work-Life-Balance
  • Wertschätzung und Anerkennung
  • freundliche, dynamische und sich gegenseitig unterstützende Kolleg*innen
  • Möglichkeiten der beruflichen Weiter- und Fortbildung
  • krisensicheres Unternehmen mit festem Arbeitsplatz
  • Dienst-PKW für zusätzlich betreuende Tätigkeiten ohne private Nutzung

Für Gemeinschafts- und Büroräume in der Niederlassung Forst (Lausitz) suchen wir ab 1. Januar 2022 einen Mitarbeitenden in der Raumpflege. Ob Geringfügig oder Minijob – wir finden eine gemeinsame Lösung für Sie.

Sie lieben Ordnung und Sauberkeit, arbeiten selbständig und zuverlässig? Dann suchen wir genau SIE!

Sie leisten:

  • Umfängliche Raumpflege (Fenster, Boden, Staub, Entsorgung)
  • Reinigung der Gemeinschaftsräume, Sanitär, Geschäftsräume | Büros

Sie bringen mit:

  • Erfahrung in der Raumpflege
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit KollegInnen und Be-wohnern
  • Eine eigenverantwortliche und gut strukturierte Arbeitsweise
  • Körperliche und seelische Stabilität
  • Teamfähigkeit
  • Ein hohes persönliches Engagement und eine kooperative Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Wertschätzung und Anerkennung
  • Freundliche, dynamische und sich gegenseitig unterstützende Kolleg*innen
  • Krisensicheres Unternehmen mit festem Arbeitsplatz

Für Gemeinschaftsräume in den Wohnstätten Jehserig und Rehnsdorf, der Geschäftsstelle des RBW und für das Sozialberatungszentrum Niederlausitz in Drebkau suchen wir ab 1. Januar 2022 einen Mitarbeitenden in der Raumpflege. Ob Geringfügig oder Minijob – wir finden eine gemeinsame Lösung für Sie.

Sie lieben Ordnung und Sauberkeit, arbeiten selbständig und zuverlässig? Dann suchen wir genau SIE!

Sie leisten:

  • Umfängliche Raumpflege (Fenster, Boden, Staub, Entsorgung)
  • Reinigung der Gemeinschaftsräume, Sanitär, Geschäftsräume | Büros

Sie bringen mit:

  • Erfahrung in der Raumpflege
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit KollegInnen und Be-wohnern
  • Eine eigenverantwortliche und gut strukturierte Arbeitsweise
  • Körperliche und seelische Stabilität
  • Teamfähigkeit
  • Ein hohes persönliches Engagement und eine kooperative Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Wertschätzung und Anerkennung
  • Freundliche, dynamische und sich gegenseitig unterstützende Kolleg*innen
  • Krisensicheres Unternehmen mit festem Arbeitsplatz

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Am besten per E-Mail unter: fischer@rbw-suchthilfe.de.
Per Post: Rehnsdorfer Betreutes Wohnen e.V., Geschäftsstelle, Siedlerstraße 25, 03116 Drebkau

Fragen? Rufen Sie uns an: 035602-998

Freiwilligendienste

Freiwilliges Soziales Jahr
Jährlich bieten wir in jeder der Niederlassungen eine zu besetzende Stelle an.

Bundesfreiwilligendienst
Mit dem BFD sprechen wir Frauen und Männer an, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren.

Ehrenamt
Engagement lohnt sich für Alle und ist ein großer persönlicher Gewinn: Junge Menschen sammeln erste Erfahrungen und Kenntnisse in der Arbeitswelt. Ältere Menschen sind über ihr ehrenamtliches Engagement auch nach dem Berufsleben weiter mitten im Geschehen.

Praktikum für Schüler, Auszubildende und Studenten

Als anerkannte Praxisstelle bieten wir in sozialen Berufen ein mehrwöchiges Praktikum an. In den Sozialpraktika u. w. werden die Praktikanten in den Alltag unseres Sozialdienstes unterstützend eingebunden.

Bewerben Sie sich!

Wir freuen uns, wenn Sie Interesse an unserem Unternehmen und unserem Arbeitsspektrum haben. Senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail zu. Vielleicht verstärken Sie schon in Kürze unser Team.